Logo-ASD_noir

ASD GROUP > ZOLL > EORI-NUMMER

Wie erhält man eine EORI-nummer?

Was kann ASD Group für Sie tun

ASD Group hilft Ihnen dabei, eine EORI-Nummer zu beantragen und erleichtert Ihnen somit die Zollerklärung für Ihre Importe und Exporte.

01
Eine EORI-Nummer beantragen

Gültig in allen EU-Mitgliedsstaaten

02
Analyse der Verfahrensströme

Ausstellung, Überprüfung und Absenden der Meldungen über Warenaustausch, Handel mit Dienstleistungen und Intrastat

03
Analyse und Kontrolle

Analyse und monatliche Kontrolle der Einzelheiten Ihrer gesamten Rechnungsströme

04
Leitung Ihrer Operationen von A bis Z

Aufzeichnung und Überprüfung der Konformität der Rechnungen und Zolltarifbestimmungen

05
Steuerung der Ströme

Untersuchung und Überprüfung der Zolltarifbestimmungen

06
Optimierung Ihrer Kosten und Ressourcen

Einrichtung von spezifischen Schulungen über Zollhandlungen, ideal für Ihre Mitarbeiter

Was is eine EORI-Nummer?

Alle Unternehmen der Europäischen Union, die Zollhandlungen, Importe oder Exporte durchführen, müssen eine EORI-Nummer beantragen (Registrierung und Identifizierung des Wirtschaftsbeteiligten – Economic Operator Registration and Identification).

Wenn ein außerhalb der Europäischen Union ansässiges Unternehmen Waren aus einem Drittland in die Europäische Union über das Incoterm DDP (Delivery Duty Paid) importiert, übernimmt das Unternehmen, welches die Waren liefert alle Kosten einschließlich der Transportkosten, der MwSt bei der Einfuhr und der Zollgebühren.

Dazu benötigt dieses Unternehmen eine EORI-Nummer, dies ist eine individuelle Identifizierungsnummer für den Zoll und wird vor allem in elektronischen Zollanmeldungen verwendet. Außerdem sichert diese individuelle Nummer die Handelsbeziehungen und identifiziert den Betreiber.

Wann benötigt ein Unternehmen eine EORI-Nummer?

shutterstock_279234308

Um Waren innerhalb der Europäischen Union zu importieren oder exportieren, benötigt jedes außerhalb der Europäischen Union ansässiges Unternehmen eine EORI-Nummer von Seiten der Zollbehörde des ersten EU-Mitgliedsstaats, in dem die Importe durchgeführt werden.

Ein Unternehmen hat somit nur eine einzige EORI-Nummer, welche für den Import von Waren in alle EU-Mitgliedsstaaten verwendet werden kann.

In den meisten Fällen ist diese EORI-Nummer an die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer geknüpft, welche wiederum durch einen ernannten Steuervertreter des europäischen Raums beantragt wurde.

Kontaktieren Sie unsere Experten

Möchten Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren ?
Kontaktieren Sie uns und unsere Experten werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.
Mini contact
Ce site est protégé par reCAPTCHA. Les règles de confidentialité et les conditions d’utilisation de Google s’appliquent.