NEUES WIRTSCHAFTSABKOMMEN FÜR KANADA

Lesezeit: < 1 minute

Im Einklang mit dem Freihandelsabkommen zwischen den Vereinigten Staaten, Mexiko (USMCA) und der Europäischen Union (CETA) erleichtert Kanada den Zugang zu neuen Märkten mit dem am 30. Dezember 2018 unterzeichneten Comprehensive and Progressive Agreement for Trans-Pacific Partnership (CPTPP) (dt. umfassendes und fortschrittliches Abkommen über die transpazifische Partnerschaft).

WELCHE LÄNDER SIND BETROFFEN?

Das CPTPP-Abkommen wurde zwischen Kanada und mehreren Staaten der Region Asien-Pazifik geschlossen: Australien, Kanada, Japan, Mexiko, Neuseeland, Singapur und Vietnam. Brunei, Peru und Chile werden das Abkommen in Kürze unterzeichnen und dem CPTPP beitreten.

NEUE GESCHÄFTSMÖGLICHKEITEN

Mit Inkrafttreten des CPTPP-Abkommens werden die Zölle für 99 % der Zolltarife – das entspricht dem größten Teil der kanadischen Exporte in diese Länder – gestrichen. Auch die Handelsverfahren werden vereinfacht und transparenter. KMU werden von speziellen Geschäftsinformationen profitieren, die ihnen den Zugang zu neuen Märkten in der Region Asien-Pazifik erleichtern. Es sind viele Sektoren beteiligt: Finanzdienstleistungen, Agrarwirtschaft, Landwirtschaft, E-Commerce usw.

RECHTLICHER RAHMEN

Das CPTPP-Abkommen stellt sicher, dass alle Unterzeichner strenge Regeln befolgen, während es Kanada einen präferenziellen Zugang gewährt. Es wurden Vorkehrungen für den Schutz der Arbeitnehmer und der Umwelt getroffen. So kann beispielsweise ein Unterzeichnerland im Falle eines Verstoßes gegen die arbeitsrechtlichen Vorschriften Handelssanktionen verhängen. Das Abkommen garantiert, dass die lokalen Gesetze akzeptable Bedingungen für Gehalt, Sicherheitsvorschriften und Arbeitszeiten enthalten müssen. Auf dem Gebiet des geistigen Eigentums wird in dem Text darauf hingewiesen, dass Kanada seine derzeitige Regelung in Bezug auf die Gültigkeitsdauer von Patenten und den Schutz des Urheberrechts beibehält. Klicken Sie hier, um den vollständigen Vertragstext zu lesen.

CPTPP bietet ausgezeichnete Möglichkeiten für kanadische Unternehmen, die Zugang zu asiatisch-pazifischen Märkten wünschen, die 495 Millionen Verbraucher und 13,5 % des globalen BIP repräsentieren. Die kanadische Vertretung der ASD-Gruppe kann Sie bei Ihren Exporten und Zollabwicklungen beraten. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

ASD Group, Ihr bevorzugter Ansprechpartner, Experte für internationale Entwicklung, Mehrwertsteuer und internationale Steuern, Zolloperationen, soziale Regelungen und Unternehmensstrategie.

Die ASD Group arbeitet für Sie, indem sie die neuesten verfügbaren Softwaretechnologien und die fortschrittlichen Fähigkeiten unserer Teams nutzt. Kontaktieren Sie uns!

Diese Artikel könnten Sie interessieren

Die Rolle des Steuervertreters
Alle

Die Rolle des Steuervertreters

Die Funktion des in einigen EU-Ländern obligatorischen Steuervertreters ist an bestimmte Voraussetzungen geknüpft. Erfahren Sie, welche Voraussetzungen sie für diese Funktion mitbringen müssen.

KONTAKTIEREN SIE UNSERE EXPERTEN

Möchten Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren?
Kontaktieren Sie uns und unsere Experten werden Ihnen so schnell wie möglich
Mini contact
Diese Website ist durch Google reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.